Kinder- und Jugendbuch

Junges Buch für die Stadt 2019

Zum dritten Mal findet die Leseaktion Junges Buch für die Stadt in Köln statt: Eine Gemeinschaftsaktion des jungen Literaturhauses Köln, der Stadtbibliothek Köln, dem Kölner Stadt-Anzeiger sowie dem Tulipan Verlag. 

In diesem Jahr fiel die Wahl auf ein im wahrsten Sinne des Wortes überraschendes Bilderbuch mit dem Titel „Der Mondfisch in der Waschanlage“. Erschienen ist es im Tulipan Verlag, geschrieben und großartig illustriert von Andrea Schomburg und Dorothee Mahnkopf. Darin werden ungewöhnliche Tiere in Reimen vorgestellt, man erfährt viel über ihre Eigenarten und am Rand gibt es weitere Sachinformationen. Zum Beispiel über den Schlammspringer, der in flachen Randgebieten von tropischen Gewässern lebt:

Der Schlammspringer
Was bin ich und wer? Ich lebe im Meer,
hab Flossen wie’n Fisch, doch spring ich auch frisch durch Schlamm und durch Schlick
und kriech mit Geschick und freudig entschlossen
auf meinen zwei Flossen.“

Ausstellung in der Buchhandlung

Die Sonnengruppe des evangelischen Kindergartens KITA BLUMENALLEE in Köln – Junkersdorf hatte die Idee, zu den Bilderbuchreimen über die Tiere ihre eigenen Tiere zu malen und dabei der Phantasie freien Lauf zu lassen. Die Sonnengruppen – Kinder sind bekannt für ihre kreativen Ideen und begannen gleich nach den Osterferien mit dem Projekt.

Mit großer Begeisterung und noch mehr Eifer haben die zwei bis sechsjährigen Kinder mehr als 20 Bilder pro Tier-Motiv gemalt und gebastelt. Im Rahmen der Aktion wird eine Auswahl dieser Bilder in der Zeit vom 29. Juni bis zum 7. Juli 2019 in der Buchhandlung und im Schaufenster ausgestellt. Aktuell hängt eine selbstgebastelte Weltkarte im Kindergarten, damit die Kinder erfahren, auf welchen Kontinenten die merkwürdigen Tiere leben.

Aktionswoche

Am Samstag, 29. Juni 2019 um 12 Uhr findet in der Stadtbücherei Köln die große Auftaktveranstaltung zu der Aktionswoche statt. Der Eintritt ist frei.