Roman

Judith Taschler „Das Geburtstagsfest“

Droemer/Knaur 2019 / Geb. / 352 Seiten / 22,00 €
Eine Empfehlung von Nina Schramm

Kim Meys 50. Geburtstag soll unvergesslich werden. So haben es zumindest seine drei Kinder geplant, als Sie Tevi Gardiner dazu einladen, die Frau, mit der Kim vor vielen Jahren aus seiner Heimat Kambodscha geflohen ist. Doch anders als erwartet, zeigt sich Kim eher unterkühlt bei dem Besuch. Auch seiner Frau Ines ist die unerwartete Besucherin eher unangenehm. Das, was Kim und Ines jahrelang vor ihren Kindern verschwiegen haben, bricht sich nun Bahn: Kims Vergangenheit in Kambodscha, die dramatische Flucht von Kim und Tevi, der Neuanfang in Österreich. Beide, Kim und Tevi, haben die Schreckensherrschaft der roten Khmer in Kambodscha miterlebt. Der Umgang beider mit ihrer Vergangenheit ist jedoch höchst unterschiedlich. Nach und nach enthüllt Judith Taschler (Foto © Patrick Saringer) die Geschichten ihrer Figuren, zeigt auf, dass die Rollenverteilung zwischen Tätern und Opfern nicht immer eindeutig ist und, dass jeder Mensch eine eigene Sichtweise auf das Erlebte hat.

Jetzt hier bestellen