Deutscher Buchpreis 2021: Nominiert und preiswürdig – wer wird gewinnen?

20 AutorInnen sind mit ihren aktuellen Büchern für den Deutschen Buchpreis nominiert. Wir zeigen Ihnen in unserem Schaufenster eine Auswahl.

Felicitas Hoppe
Die Nibelungen
S. Fischer Verlag 2021 / Geb. / 256 Seiten / 22 €

Gerd Loschütz
Besichtigung eines Unglücks
Schöffling Verlag & Co. / Geb. / 336 Seiten / 24 €
Ferdinand Schmalz
Mein Lieblingstier heißt Winter
S. Fischer Verlag 2021 / Geb. / 192 Seiten / 22 €
Antje Ravik Strubel
Blaue Frau
S. Fischer Verlag 2021 / Geb. / 432 Seiten / 24 €

Henning Ahrens
Mitgift
Klett-Cotta Verlag 2021 / Geb. / 345 Seiten / 22 €

Sasha Marianna Salzmann
Im Menschen muss alles herrlich sein
Suhrkamp Verlag 2021 / Geb. / 384 Seiten / 24 €

Jetzt hier bestellen